Menü

Werkzeuge

Das Symbol der Dreieinigkeit über dem Eingangsportal

  

 
1.   Symbol: „Die Hand“

 


Die Hand steht für Gott den Vater oder Schöpfer aller Dinge. Niemand kann sich das Leben selber geben oder schenken. Gott allein kann dies. Ohne Gott verfällt der Mensch. Bosheit, Sünde, Krankheit und Tod bedrohen ihn. Er befindet in einer Falle, aus der er nicht entkommen kann.

 
2. Symbol: „Das Lamm“

Das Lamm steht für Gott den Sohn und Retter der Welt. Kein Mensch oder irgendein anderes Geschöpf kann die Welt aus der Falle der Sünde befreien. Jesus stirbt den Kreuzestod wie ein Opferlamm. Er besiegt den Tod durch seine Auferstehung, um alle menschliche Schuld und Not zu überwinden. Ein Mensch, der darauf vertraut, wird ewig bei Gott leben.
 
 
3. Symbol: „Die Taube“

Die Taube steht für Gott den Heiligen Geist oder Tröster der Menschen. Nach seiner Auferstehung von Toten ist Jesus Christus in die unmittelbare Wirklichkeit des Vaters zurückgekehrt. Dadurch kann Gottes Geist überall wirken und den Menschen die gute Botschaft von Jesus Christus nahe bringen. Gottes Geist gleicht einer Brieftaube, die ihren Empfängern eine gute Nachricht bringt.
 
 

 

Pastor Andreas Volkmar

Selbständige Evangelisch-
Lutherische Kirche (SELK)
Kirchengemeinde Bielefeld
Kirchenbüro
Schatenstrasse 17-19
33604 Bielefeld

Telefon: +49 (0) 521 296826